Eva Petzenhauser

Eva Petzenhauser als OschnputtlTalent ist eine Sache - wenn man dann noch Ehrgeiz und Fleiß draufsetzt, dann entsteht Außergewöhnliches! Ein Beispiel dafür ist Eva Petzenhauser, eine unglaublich talentierte junge Frau mit dem sprichwörtlichen "Gold in der Kehle", nicht nur im Haar!


Obwohl die Musik lange nur ihr Hobby war, hat sie schon mehr Erfahrung gesammelt als manche Kolleginnen mit Ausbildung und Zeugnis in der Hand. Auf der Bühne merkt man ihr sofort jahrelangen Unterricht in Gesang und Ballett an, sowie die Routine, die sie durch jahrelange Tätigkeiten Musik- und Theateraufführungen erworben hat.


Aufgrund ihrer professionellen Arbeitsweise wird sie gerne als Aushilfssängerin in Profibands oder für Studioaufnahmen gebucht. Eva versteht es, quasi ohne Vorlaufzeit auf den Punkt genau Topleistungen abzurufen. Die brandneuesten Songs, die Stars wie z. B. Helene Fischer in Fernsehsendungen vorstellen, hat Eva schon des öfteren Monate zuvor im Tonstudio eingesungen, damit die Komponisten den "Stars" die neuesten Werke vorlegen können.

Ihre gesangliche Bandbreite reicht von Aufnahmen für Fernsehproduktionen wie etwa den Musikantenstadll, über Auftritte mit der Blaskapelle der Reisbacher Musikanten in den USA (Las Vegas!), Indien, China, Malta usw, bis hin zu Konzerten als Frontsängerin in unzähligen Rock- und Soulbands.

Kurz: die unglaublichste "Hobby-"Sängerin, die uns je untergekommen ist!

Hier geht's zu Evas eigener Homepage

 

 

Hier ein kleines Interview mit unserer Hauptdarstellerin:

tl_files/Daten-Oschnputtl/Bilder/Darsteller/ds-gross-eva1.png

Was ist deine Aufgabe in Oschnputtl? Ich habe die Ehre, das Oschnputtl zu spielen. Außerdem durfte ich die Kostüme entwerfen – sowas wollte ich ja schon immer mal machen! Gemeinsam mit Kathi Kattinger habe ich die Choreos für das Stück entwickelt und  mit Hans Pollner und Tom Bauer das Bühnenbild geplant. 

Im Kabarett darf ich in alle weiblichen Rollen schlüpfen, das ist zwar eine große Herausforderung, macht dafür aber auch unendlich Spaß!

Hast du eine musikalische Ausbildung? Nein. Eigentlich wollte ich mir selbst das Gitarrespielen beibringen - nachdem sich das dann aber nicht so toll anhörte, hab ich's mal mit dem "dazu Singen" probiert - und dabei ist es dann auch geblieben. Seit 2008 nehme ich Gesangsunterricht bei Steffi Denk aus Regensburg und versuche ansonsten, meine theoretischen Defizite durch Spaß bei der Sache und Ehrgeiz auszugleichen. (Lacht.)

Musik als Beruf oder Hobby? Beides! Ich arbeite nach wie vor auch noch in meinem „eigentlichen“ Beruf als Innenarchitektin. Mittlerweile habe ich auch eine Ausbildung zur Synchronsprecherin absolviert. Jetzt bin ich hauptberuflich Sängerin und Sprecherin. 

Gibt es andere erwähnenswerte Projekte? Fünf Jahre lang war ich Sängerin bei Väterchen Prost und seine Bluesbriederchen, das hat mich auf jeden Fall sehr geprägt. Außerdem bin ich seit vielen Jahren Sängerin bei den Reisbacher Musikanten, mit denen ich immer mal wieder um die Welt fliegen und tolle Erfahrungen sammeln darf. Aktuell bin ich mit meinem Hochzeitsduo Gans in weiß und mit meiner Band Conny und die Sonntagsfahrer unterwegs. Ansonsten bin ich seit Oktober 2013 als Sprecherin der „Tschackeline Nullinger“ bei Antenne Bayern tätig und im Synchronbereich darf ich unter anderem einigen Walt Disney-Figuren meine Stimme leihen. 

tl_files/Daten-Oschnputtl/Bilder/Darsteller/ds-gross-eva2.pngWas waren die Höhepunkte bisher? Studioaufnahmen für Helene Fischer und Stefan Mross waren auf jeden Fall eine interessante Sache und das alljährliche Oktoberfest in Indien ist immer ein Highlight. Aber die eigene Stimme das erste Mal im Kino hören und den Namen groß auf der Leinwand sehen zu dürfen war schon ein besonderer Moment! 

Wie soll’s weiter gehen? Ja das ist eine sehr gute Frage, die wohl nur der Chef selbst beantworten kann. Unabhängig davon, was kommt – ich bin dabei!

Wie würdest du deine Rolle beschreiben? Oschnputtl ist eine tolle Figur. Anders als beim original "Aschenputtel" ist sie nicht nur sympathisch und liebenswürdig, sondern hat auch andere Seiten. Genau wie jeder "gewöhnliche" Mensch hat sie gleich mal Vorurteile gegenüber den Stiefschwestern und kann auch ziemlich laut werden. Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck, ist zugleich aber auch äußerst temperamentvoll. Ob lustig, traurig, keck, sauer oder sarkastisch - Oschnputtl zeigt im Stück all ihre verschiedenen Facetten und das macht die Figur so unglaublich authentisch. Obendrein hat sie immer einen flotten Spruch auf den Lippen - sie zu spielen macht einfach wahnsinnig viel Spaß!

 

tl_files/Daten-Oschnputtl/Bilder/Darsteller/ds-gross-petzenhauser3.jpg